TAIJIQUAN in Dortmund

Ganz herzlich lade ich Sie zu meinem Kursangebot ein.

Wenn selbst die weiteste Reise mit dem ersten Schritt beginnt, dann machen Sie diesen Schritt, kommen Sie vorbei und profitieren Sie von einer kostenlose Probestunde.

Vielleicht ist der Taiji-Weg dann ja auch ihr Ziel.

 

TAI JI QUAN (Tai Chi Chuan | Alte Schreibweise)

Taijiquan ist eine alte chinesische Kampf- und Bewegungskunst, die früher Schattenboxen oder langes Boxen der Familie Chen genannt wurde. Heutzutage dient Taijiquan eher der Lebensführung, der Gesundheit sowie der geistigen und körperlichen Entwicklung.

Durch meine Ausbildung bei der World Chen Taijiquan Association bin ich berechtigt, im Namen von Großmeister Chen Xiaowang, einem Nachfahren und heutigem Hauptvertreter der Chen-Familie, den ursprünglichen Chenstil zu unterrichten. Aus diesem Stil sind im Laufe der Zeit weitere Familienstile, wie Yang-, Wu- und Sun-Stil hervorgegangen. Taijiquan ist heute weltweit bekannt.

Der Chen-Stil zeichnet sich durch einen klar strukturierten Trainingsablauf im Unterricht aus und hilft so, einen leichten Zugang zur inneren Körperarbeit zu erlangen. Einzelne Bewegungen werden zusammengefügt, sodass eine Reihenfolge entsteht, die kontinuierlich geübt wird. Diese kann allein oder in der Gruppe absolviert werden. Weitere Möglichkeiten sind Partnerformen, bei deren Praktizierung sowohl die Körperstruktur als auch die innere Energiearbeit überprüft wird. Spätestens bei den Waffenformen wird dann deutlich, warum Taijiquan den Kampfkünsten zugeordnet wird.